Douglas Reiser
Gründer

BW Elevator Pitch

Der BW-Elevator Pitch ist ein landesweiter Gründerwettbewerb des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg. Nach einer sehr erfolgreichen Teilnahme in dem Regionalpitch Friedrichshafen stand Styx zusammen mit 15 weiteren Startups von ursprünglich 231 Teilnehmern am 17.06.2016 im Landesfinale. Der BW-Elevator Pitch war für uns bereits ein wertvolles Sprungbrett und eine sehr positive Erfahrung.
Hier finden Sie den Pitch auf Youtube

Werde Teil der Revolution

Abonnieren Sie unseren Newsletter und werden Sie Teil einer einzigartigen Bewegung. Wir werden die Gedächtniskultur revolutionieren und das Andenken an unsere Verstorbenen erlebbar machen. Durch den Newsletter gehören Sie zu den Ersten, die von den neusten Entwicklungen erfahren und durch besondere Veranstaltungen und Angebote profitieren.

Gedächtniskultur 2.0

Digitalisierung - Selbstbestimmung - Erinnerung

Allgemeines
info@styx-technology.de

Douglas Reiser
dr@styx-technology.de
+49 (0)176 20458445

Unsere Sicht der Zukunft

Über das eigene Leben hinaus erinnert zu werden ist ein Grundbedürfnis der Menschheit – Pyramiden, Grabeskirchen und Friedhöfe sind Ausdrücke dieses Bedürfnisses. Wir nutzen die zunehmende Digitalisierung und bieten ein Weg, das eigene Andenken noch zu Lebzeiten mitzugestalten. Mit unserer Technologie ist es jedem möglich, Videobotschaften an die Hinterbliebenen aufzunehmen, welche vollautomatisiert über Algorithmen in 3D Projektionen umgewandelt werden.

Ein Projekt aus Leidenschaft

"Die Zukunft kommt und wir von Styx wollen sie mitgestalten, indem wir den Menschen und sein Vermächtnis in den Mittelpunkt stellen. Meine Damen und Herren, die Digitalisierung hat unser Leben verändert, nun ist es an der Zeit, dass sie auch unsere Gedächtniskultur revolutioniert! Wir laden Sie herzlich ein gemeinsam mit uns den ersten Schritt zu gehen."

-Douglas Reiser, Landesfinale BW Elevatorpitch



Zusammen mit einigen Extras wie Bildern, Musik oder Viedeoausschnitten können diese für bestimmte Personen freigeschaltet werden, die nach dem Eintreffen des unausweichlichen diese Projektionen in Form von Hologrammen ortsgebunden am Grab des Verstorbenen mittels Smartphones oder AR-Glasses betrachten werden können. Auf diese Weise werden Erinnerungen vom Verstorbenen selber erzählt, die unser Andenken an diese lebendiger, umfassender und gegenwärtiger macht, als es Tagebücher oder Fotoalben jemals könnte. Das ist für uns die Gedächtniskultur 2.0.

Entwickler Gesucht!

Du bist ein Experte im Entwickeln nativer iOS Apps? Du hast Erfahrung oder Leidenschaft für cutting-edge Technologien im Bereich augmented reality? Du willst gemeinsam mit uns die Gedächtniskultur revolutionieren? Dann schicke uns eine E-Mail an info@styx-technology.de, wir freuen uns dich kennen zu lernen!

Nächsten Schritte

Marktrecherche: Gespräche mit Testgruppen und potenziellen Kunden

Demo-Produkt: Entwicklung einer ersten Demo für iOS Geräte

Markteinführung: Die CEBIT 2017 als Launch Termin für Styx.